• Aktuelle Umfrage
  • Das Gesetz zur Reform der Strukturen der Krankenhausversorgung (Krankenhausstrukturgesetz - KHSG, in Kraft seit dem 1.1.2016) stärkt die Qualität der Krankenhausversorgung und erhöht die Zahl der Pflegekräfte am Krankenbett. Dem stimme ich zu:

Spezialseminar PEPP - Pauschalierende Entgelte in Psychiatrie und Psychosomatik

Termin: 15.04.2013

Ort: 69115 Heidelberg

Teilnahmegebühr: 195,00 EUR (zzgl. gesetzl. MwSt.)

 

Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling e.V. in Kooperation mit der Universität Heidelberg

Veranstaltungsort: Universität Heidelberg - Seminarzentrum D 2, Bergheimer Straße 58 A - Gebäude 4311, 2. OG, 69115 Heidelberg

Uhrzeit: 14:00 bis 17:30 Uhr

Teilnahmegebühr: 195,00 € (zzgl. MwSt.)

Agenda:

  • Aufbau des PEPP-Kataloges 2013
  • Unterschiede zwischen dem G-DRG- und dem PEPP-System: es geht auch ohne Grenzverweildauer
  • Aufbau des PEPP-Definitionshandbuches
  • Deutsche Kodierrichtlinien für die Psychiatrie / Psychosomatik (bisher ohne speziellen Teil)
  • PEPP-Verordnung: Wiederaufnahme, Verlegung, Fallzusammenfassung, Abschlagsrechnungen
  • psychiatriespezifische OPS-Kapitel: Therapieeinheiten, Zusatzleistungen, Psych-PV
  • Anforderungen an die verschiedenen Berufsgruppen
  • Kennzahlen im PEPP-System

Referent: Dr.med. Peter Brenk, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Leiter Medizincontrolling am Psychiatrischen Zentrum Nordbaden

Weitere Informationen zu der Veranstaltung, sowie Anmeldeformular und Anfahrtsskizze finden Sie hier.