Fortbildung des Regionalverbands Mitteldeutschland: Live-Praxistraining MDK-Begehungen - Vom Bittsteller zum König

Termin: 08.04.2019 10:00 Uhr bis 09.04.2019 16:15 Uhr

Ort: 06112 Halle

Teilnahmegebühr: 400,00 EUR 

 

Veranstalter: Regionalverband Mitteldeutschland der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling e.V.

Veranstaltungsort: BG Klinikum Bergmannstrost Halle, Merseburger Straße 165, 06112 Halle

Anreise:

Anfahrtsskizze

Veranstaltungsticket Deutsche Bahn - hier fahren Sie zum günstigsten Preis!

Uhrzeit:

08.04.2019: 10:00 Uhr bis 17:15 Uhr
09.04.2019: 09:00 Uhr bis 16:15 Uhr

MDK-Begehungen sind eine der größten Herausforderungen für den Medizincontroller. Um schmerzhafte Erlöskürzungen zu vermeiden, benötigt er neben Fachkompetenz vor allem ein hohes Maß an mentaler Widerstandskraft und persönlicher Überzeugungsfähigkeit.

In diesem Live-Rhetoriktraining werden Sie durch ein Trainer-Tandem optimal auf MDK-Begehungen vorbereitet: Sie spielen mit einem Arzt und MDK-Profi typische Praxisfälle durch. Zugleich erhalten Sie von einem Rhetorikprofi individuelle Tipps für eine souveräne Gesprächsführung.

Inhalt:

  • Mehrerlöse Durch geschickte Kommunikation: Die wirkungsvollsten Tipps und Gesprächstechniken
  • Wenn der MDK zweimal klingelt: Mehr Gelassenheit und mentale Stärke bei MDK-Begehungen
  • Der Rechtfertigungsfalle entgehen: Souveräner Umgang mit harten Fragen
  • Ihr rhetorisches Schweizer Messer: Die 6 goldenen Regeln, um dem MDK ein für alle Mal ein Schnippchen zu schlagen
  • LIVE-Praxisfälle mit individuellem Feedback: Körpersprache, Stimme und Wortwahl in MDK-Begehungen systematisch verbessern (auf Wunsch mit Videoaufzeichnung).

Seminarleiter: Rüdiger Freudendahl, Dr. Michael Schmitz

Zielgruppe: Medizincontroller, Kodierfachkräfte, Casemanager, DRG-Beauftragte und Qualitätsmanager, die

  • durch ein selbstbewusstes und professionelles Auftreten ihre Erlöse maximieren wollen.
  • ihre Argumentationstechnik, Stimme und Körpersprache in MDK-Begehungen grundlegend verbessern wollen.

Teilnahmegebühr: Die Veranstaltung ist für Mitglieder der DGfM kostenfrei. Für Nichtmitglieder entsteht ein Unkostenbeitrag von 400 EUR, für Mitglieder der Kooperationspartner (DVKC, DVMD, ICV, SGfM, gmds) von 200 EUR.

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite online zu der Veranstaltung an. Mitglieder der DGfM werden gebeten, sich vorab als Mitglied einzuloggen, damit die Daten übertragen werden.

Da die Anzahl der Teilnehmer auf 15 Personen begrenzt ist, wird um eine schnelle und verbindliche Anmeldung gebeten!

Stornierungen sind nur bis 22. März 2019 kostenfrei möglich. Stornierungen senden Sie bitte schriftlich an die E-Mail-Adresse karin.greim@medizincontroller.de . Die Stornierung ist mit der Bestätigung der Stornierung gültig. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden erstattet. Bei einer Stornierung nach dem 22. März 2019 oder bei Nichtteilnahme an der Veranstaltung werden 100% der Teilnahmegebühren als Stornogebühr berechnet. Für Mitglieder der DGfM beträgt die Stornogebühr 200 EUR. Ersatzteilnehmer können benannt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.