• Aktuelle Umfrage
  • Die vom BMG nun festgelegten Pflegepersonaluntergrenzen

Excel Seminar

Termin: 13.11.2019 09:30 Uhr bis 13.11.2019 17:15 Uhr

Ort: 69115 Heidelberg

Teilnahmegebühr: 395,00 EUR (inkl. gesetzl. MwSt.)

 

Veranstalter: Universität Heidelberg Wissenschaftliche Weiterbildung in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling e.V.

Veranstaltungsort: Universität Heidelberg, Bergheimer Straße 58 A, Gebäude 4311, 69115 Heidelberg

Anreise:

Anfahrtskizze

Veranstaltungsticket Deutsche Bahn - hier fahren Sie zum günstigsten Preis!

Termin: 13.11.2019

Uhrzeit: 09:30 - 17:15 Uhr

Inhalt:

Ein Großteil der Arbeit eines Controllers besteht im Zusammentragen und Aufarbeiten von Daten. Für die Analyse und Bewertung bleibt häufig wenig Zeit, während die Aufarbeitung der Daten wiederum zu viel Zeit beansprucht. Wir zeigen Ihnen, wie das Verhältnis zu Gunsten der Analyse und Bewertung verschoben werden kann, indem Sie die Aufarbeitung der Daten schneller, effizienter und zielgerichteter durchführen.

Referenten:

  • Dr. med. Sascha Baller M.Sc., Facharzt für Anästhesiologie, M.Sc. Healthcare Management, Gutachter für Sozialgerichtsverfahren, Medizincontroller [Dr. Baller | Medizincontrolling]
     
  • Dr. med. Jörg Liebel, Arzt, M.Sc. Healthcare Management, Leiter Medizincontrolling Klinikum Fürth
     

Sie erhalten ein Zertifikat der Universität Heidelberg. Fortbildungspunkte sind bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg beantragt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 395,00 EUR. Mitglieder der DGfM, SGfM, des DVMD, DVKC, GMDS und ICV können an dem Seminar für 360,00 EUR teilnehmen.

Wenn Sie als Mitglied der DGfM eingeloggt sind, wird der Preis bereits reduziert angezeigt.

Die Teilnehmerverwaltung erfolgt ausschließlich über die Universität Heidelberg.

Weitere Informationen (S. 6 des Flyers) sowie ein Anmeldeformular finden Sie hier.