• Aktuelle Umfrage
  • Die Übergangs-PrüfvV ermöglicht Kassen weiterhin die Aufrechnung von Forderungen, Kliniken können weiterhin Rechnungen korrigieren. Was ist dauerhaft wichtiger?
  • Aktuelle Umfrage
  • dkjkdjfkdjf

Appell an Politik und Selbstverwaltung:
Aussetzen der Bürokratie

Die Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling appelliert an die Politik und die Gemeinsame Selbstverwaltung, die nicht der unmittelbaren Patientenversorgung dienenden administrativen Aufgaben sofort und weitgehend auszusetzen. Durch diese Entlastung können dringend benötigte personelle Ressourcen in Behandlung und Verwaltung tätiger Ärzte und Pflegekräfte mobilisiert werden.

  • Abrechnungsprüfungen aussetzen

  • Gegebenenfalls Stichprobenprüfungen in der zweiten Jahreshälfte

  • Verbindliche sehr kurze bundeseinheitliche Zahlungsfristen

  • Rechnungsrückweisungen aussetzen

  • Aufrechnungen aussetzen

  • Externe Qualitätssicherung pausieren

  • Strukturprüfungen in 2021 verschieben

18. März 2020

Dr. Nikolai von Schroeders                                              Prof. Dr. Erika Raab
Vorstandsvorsitzender                                                     Stellvertretende Vorstandsvorsitzende
 

Den gesamten Text der Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling finden Sie hier.

 

Willkommen bei der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling e.V.

Die Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling e.V. ist eine Interessengemeinschaft im Medizincontrolling tätiger Ärzte, Pflegekräfte, Kodierer, MD(A)s, Juristen und Betriebswirte. Sie ist die wissenschaftliche Vertretung der Medizincontroller in Deutschland.

Ziele und Aufgaben der Gesellschaft sind der regelmäßige Informationsaustausch, die Fort- und Weiterbildung und die gemeinsame Erarbeitung von Problemlösungsstrategien im Medizincontrolling.

Die Verbandstätigkeiten der Vorstandsmitglieder werden ehrenamtlich ausgeübt.