• Aktuelle Umfrage
  • Das digitale Herbstsymposium war ein riesiger Erfolg. Wie wünschen Sie sich die Veranstaltung unabhängig von COVID?

Online: MD- und Erlösmanagement

Termin: 23.11.2020 09:00 Uhr bis 23.11.2020 13:00 Uhr

Ort: Zoom

Teilnahmegebühr: 250,00 EUR (inkl. gesetzl. MwSt.)

 

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie wird die diesjährige Winter School im Online-Format angeboten.

Für die Durchführung der Seminare im Online-Format wurden folgende Anpassungen vorgenommen:

  • Die Seminare finden jeweils zwischen 09:00 Uhr und 13:00 Uhr statt, inklusive Diskussionen und Pausen.
  • Die Unterrichtseinheiten werden von 90 auf 45 Minuten verkürzt.
  • Die Teilnahmegebühr wird an die reduzierten Unterrichtszeiten angepasst.
  • Als Software wird Zoom benutzt.
  • Zusätzlich zu den Dozenten wird ein Moderator die Seminare unterstützen.
  • Online-Seminare erhalten Weiterbildungspunkte der Landesärztekammer nur durch die erfolgreiche Absolvierung von Klausuren, die nicht durchgeführt werden. Daher können keine Punkte erworben werden.

Veranstalter: Universität Heidelberg Wissenschaftliche Weiterbildung in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling e.V.

Termin: 23.11.2020

Uhrzeit: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Inhalt:

In diesem Seminar werden Ihnen neben der Vermittlung der rechtlichen Grundlagen praxisnahe Beispiele für den Umgang mit Krankenkassen und MDK gegeben. Sie lernen die Verhandlungsstrategien und Taktiken kennen, um Ihre Verhandlungen souverän zu bewältigen. Des Weiteren wird Ihnen eine funktionierende Prozesskette von der Kodierung und Dokumentation bis zur MDK-Prüfung mit einem professionellen MDK-Berichtswesen aufgezeigt.

Dozent: Dr. med. Erwin Horndasch

Sie erhalten ein Zertifikat der Universität Heidelberg.

Die Teilnahmegebühr beträgt 250,00 EUR. Mitglieder der DGfM, SGfM, des DVMD, DVKC, GMDS und ICV können an dem Seminar für 220,00 EUR teilnehmen.

Wenn Sie als Mitglied der DGfM eingeloggt sind, wird der Preis bereits reduziert angezeigt.

Die Teilnehmerverwaltung erfolgt ausschließlich über die Universität Heidelberg.

Weitere Informationen sowie ein Anmeldeformular finden Sie hier.