• Aktuelle Umfrage
  • Das digitale Herbstsymposium war ein riesiger Erfolg. Wie wünschen Sie sich die Veranstaltung unabhängig von COVID?

Fortbildung des Regionalverbands Süd: Knackpunkte FoKA/SEG4, praktische Hinweise zur Dokumentation und Kodierung Beatmung/ Weaning sowie zur Sepsis

Termin: 14.02.2020 14:00 Uhr bis 14.02.2020 16:00 Uhr

Ort: 81925 München

Teilnahmegebühr: 0,00 EUR

 

Veranstalter: Regionalverband Süd der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling e.V.

Veranstaltungsort: Hörsaal, München Klinik Bogenhausen, Englschalkinger Straße 77, 81925 München

Anreise:

Anfahrtsskizze

Veranstaltungsticket Deutsche Bahn - hier fahren Sie zum günstigsten Preis!

Uhrzeit: 14 Uhr bis 16 Uhr

Inhalt:

Knackpunkte FoKA/SEG4, praktische Hinweise zur Dokumentation und Kodierung Beatmung/ Weaning sowie zur Sepsis

Das Jahr 2020 wird durch Neuerungen des MDK Reformgesetzes geprägt. Ob der Bundesschlichtungsausschuss einen Konsens zwischen Dissensen FoKA/SEG4 lösen wird, bleibt fraglich. Wir stellen die Knackpunkte/ Dissense zwischen FoKA und SEG4 dar. Desweiteren vertiefen wir die Neuerungen mit praktischen Hinweisen zur Dokumentation und Kodierung Beatmung/ Weaning sowie Sepsis.

Referent: Dr. med. Ulf Dennler, MBA, München Klinik, Leiter der FoKA Steuergruppe der DGfM

Zielgruppe: Medizincontroller, Kodierfachkräfte, DRG beauftragte Ärzte sowie Mitarbeiter der Krankenhausverwaltung mit Verantwortung im Kodier- und Abrechnungsprozess.

Teilnahmegebühr: Die Veranstaltung ist für Mitglieder der DGfM kostenfrei. Gäste sind herzlich Willkommen.

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite online zu der Veranstaltung an. Mitglieder der DGfM werden gebeten, sich vorab als Mitglied einzuloggen, damit die Daten übertragen werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.