• Aktuelle Umfrage
  • Seit 1. Januar 2024 werden Leistungen auch als Hybrid-DRG erbracht. Sie lassen sich aber bisher nicht abrechnen. Außerdem sind die Erlöse für die gleiche Leistung deutlich geringer als bisher.

G-DRG Update 2024

Termin: 23.11.2023 09:00 Uhr bis 23.11.2023 16:00 Uhr

Ort: 68161 Mannheim

Teilnahmegebühr: 195,00 EUR (inkl. gesetzl. MwSt.)

 

Veranstalter: FoGes Forum Gesundheitswesen UG, Am Holzacker 14, 95448 Bayreuth

Veranstaltungsort: Dorint Kongresshotel, Friedrichsring 6, 68161 Mannheim

Datum: 23.11.2023 ab 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 195 EUR bei Buchung bis spätestens 30.09.2023! Danach 245 EUR.

Inhalte:

In den letzten 22 Jahren haben wir Sie über das German-DRG Fallpauschalensystem informiert, insbesondere über dessen Einführung und die ständige Weiterentwicklung.
Ab 2023 sind nun die ,Neuordnung der deutschen Krankenhausversorgung‘ sowie auch wieder die Finanzierungsbasis das zentrale Thema. Die Umsetzung der Krankenhausreform hat das Ziel, die ,Ökonomisierung‘ der angewandten Medizin zurückzudrehen. Mit Blick auf die Zukunftsgestaltung für den Versorgungsakteur ‚Krankenhaus‘ werden die Vorträge normative Inhalte abdecken. Des Weiteren stehen praxisorientierte Referate auf dem Tagesprogramm. Im Zuge dieses Umbruchs werden langfristige Perspektiven und kurzfristige Lösungen herausgearbeitet und von den Experten vorgetragen.
 

Referenten:

  • Dr. Frank Heimig, Geschäftsführer InEK GmbH, Siegburg

  • Prof. Dr. Boris Augurzky, Geschäftsführer Institute for Health Care Business GmbH (hcb), Essen, Mitglied der Regierungskommission Krankenhaus

  • Martin Heumann, Geschäftsführer Krankenhauszweckverband, Rheinland e.V., Köln

  • Dr. Markus Thalheimer, Leiter Geschäftsbereich Erlösmanagement, Universitätsklinikum Heidelberg

  • Johannes Wolff, Referatsleiter Krankenhausvergütung, Abteilung Krankenhäuser, GKV-Spitzenverband, Berlin

 

Das Programm der Veranstaltung sowie den Link zur Anmeldung finden Sie hier.