• Aktuelle Umfrage
  • Die Fallpauschalenvergütung zeigt sich in der Pandemie-Situation als ungeeignet. Halten Sie den Weg zurück zur Selbstkostendeckung für sinnvoll?

DRG-Update 2016 - Was muss ich für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2016 wissen?

Termin: 26.11.2015 bis 26.11.2015

Ort: 55116 Mainz

Teilnahmegebühr: 560,00 EUR (zzgl. gesetzl. MwSt.)

 

Veranstalter: RS Medical Consult GmbH, Frauenberg 1, 97980 Bad Mergentheim

Veranstaltungsort: Hilton Hotel Mainz, Rheinstraße 68, 55116 Mainz

Uhrzeit: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 560 EUR zzgl. MwSt

Mitglieder der DGfM erhalten einen Rabatt auf die Teilnahmegebühr in Höhe von 10 %. Falls Sie bereits als Mitglied eingeloggt sind, wird die reduzierte Teilnahmegebühr bereits angezeigt.

Inhalte:

  • Überblick über die aktuellen Änderungen des DRG-Systems 2016
  • CCL-Matrix, fachspezifische Anpassungen, Zusatzentgelte und NUBs
  • Aktuelle Änderungen der ICD-10-GM 2016
  • Aktuelle Änderungen des OPS 2016
  • Aktuelle Änderungen der Deutschen Kodierrichtlinien 2016, z.B. Auswirkungen der Änderungen von ICD-10-GM 2016 und OPS 2016
  • Aufgaben, Fragen und Antworten zu Kodierproblemen, Diskussion von besonderen Problemfällen aus der eigenen Praxis und aus der Praxis des Referenten bzgl. Kodierung und MDK-Prüfung. (Die eigenen Fälle müssen vorab per E-Mail an den Referenten übermittelt werden.)
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch zu den Auswirkungen des Krankenhausstrukturgesetzes

Referenten:

  • Dr. med. Dipl.-Math. Albrecht Zaiß, Internist mit Schwerpunkt Pneumologie, Mitglied in folgenden bundesdeutschen Arbeitsgruppen: Kuratorium für Fragen der Klassifikation im Gesundheitswesen (KKG), Vorsitzender des KKG, Arbeitsgruppe ICD-10 des KKG, Arbeitsgruppe OPS des KKG, Lenkungsgremium für den ICD-10-Diagnosenthesaurus, Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (gmds), Leiter der Arbeitsgruppe, Klassifikation und Dokumentation, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling, Herausgeber und Mit-Autor an den Büchern: DRG-Verschlüsseln leicht gemacht, Deutscher Ärzteverlag 2014, DRG-InfoBrowser - Die verlinkte DRG-Bibliothek, Universitätsklinikum Freiburg 2014 (CD-ROM)
     
  • Prof. Dr. med. Katrin Rothkopf, M.Sc.,Frau Professor Rothkopf ist seit dem 01. Oktober 2014 als Leiterin Erlös- und Qualitätsmanagement Krankenhaus bei der Firma Consus clinicmanagement tätig und betreut bundesweit Kliniken in Hinblick auf Kodierung und MDK-Management.

Von der Bezirksärztekammer Rheinhessen mit 10 Fortbildungspunkten der Kategorie C zertifiziert.

Weitere Informationen finden Sie hier.