• Aktuelle Umfrage
  • Die Fallpauschalenvergütung zeigt sich in der Pandemie-Situation als ungeeignet. Halten Sie den Weg zurück zur Selbstkostendeckung für sinnvoll?

MDK-sichere Dokumentation und Abrechnung hochaufwendiger Pflege (PKMS) inkl. Update 2017

Termin: 28.11.2016 bis 28.11.2016

Ort: 48155 Münster

Teilnahmegebühr: 440,00 EUR (zzgl. gesetzl. MwSt.)

 

Veranstalter: HC&S AG - Healthcare Consulting & Services, Lippstädter Str. 42, 48155 Münster

Veranstaltungsort: HC&S AG - Healthcare Consulting & Services, Lippstädter Straße 42, 48155 Münster

Uhrzeit: 28. November 2016, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Zielgruppe: Pflege- und Stationsleitungen, Mitarbeiter des Medizincontrollings sowie Kodierfachkräfte

Inhalte:

  • Aufbau und Struktur des PKMS und OPS    
  • Gründe und Interventionen mit Dokumentationsbeispielen    
  • Dokumentationsanforderungen aus MDK-Sicht    
  • Beispiele aus MDK-Gutachten    
  • Plausibilisierung der PKMS-Gründe    
  • Anforderungen an Zusatzdokumentationen    
  • Konzept der Umsetzung    
  • Wann ist ein Widerspruch sinnvoll?    
  • Neuerungen 2017
     

Referent: Michael von Eicken, Medizincontrolling, St. Josef- und St. Elisabeth Hospital - Kliniken der Ruhr-Universität Bochum

Teilnahmegebühr: 440,00 € (zzgl. MwSt.)

Mitglieder der DGfM erhalten einen Rabatt auf die Teilnahmegebühr in Höhe von 10 %. Falls Sie bereits als Mitglied eingeloggt sind, wird die reduzierte Teilnahmegebühr bereits angezeigt.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung sowie ein Anmeldeformular erhalten Sie hier.