• Aktuelle Umfrage
  • Die Fallpauschalenvergütung zeigt sich in der Pandemie-Situation als ungeeignet. Halten Sie den Weg zurück zur Selbstkostendeckung für sinnvoll?

Intensiv - Seminare - Interakiv ! Krankenhausrecht Update - Sozialrecht, Qualitätssicherung und Erlöse im Krankenhaus

Termin: 28.09.2017 09:00 Uhr bis 28.09.2017 17:00 Uhr

Ort: 55116 Mainz

Teilnahmegebühr: 595,00 EUR (zzgl. gesetzl. MwSt.)

 

******Hinweis: Das Seminar findet auch am 20. September 2017 in Nürnberg statt!******

 

Veranstalter: RS Medical Consult GmbH, Johann-Hammer-Str. 22, 97980 Bad Mergentheim

Veranstaltungsort: Hilton Hotel, Rheinstraße 68, 55116 Mainz

Datum: 28. September 2017

Uhrzeit: 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Inhalte:

Was beinhalten die Entscheidungen des BSG und welche Tragweite haben sie? Welche Rechnungskürzungen und Zahlungsverweigerungen sind tatsächlich berechtigt? Wie sind die Erfolgsaussichten und welchen Aufwand bzw. welches Risiko geht ein Krankenhaus beim Gang vor das Sozialgericht ein? Welche Argumente sind bei speziellen Fragestellungen erfolgversprechend?

  • Auswirkungen von G-BA-Richtlinien zur Qualitätssicherung auf Abrechnungsprüfungen
  • Die aktuelle Rechtsprechung des BSG und derzeitige Streitpunkte
  • Sozialgerichtsverfahren – aus der Sicht eines Gutachters
  • Personalbemessung im Medizincontrolling und Kodierqualität
  • Fallstricke in der Kodierung – Komplexbehandlungen, Mindestmerkmale und die Verantwortung der Klinikleitung

Zielgruppe:

Das Seminar wendet sich ausschließlich an Krankenhausverbände und an die Krankenhäuser, z.B.

  • Geschäftsleitung
  • Ärztliche Direktoren
  • Leitende Ärzte
  • Patientenmanagement
  • Verwaltungsleitung
  • Finanzabteilung
  • Controlling/Medizincontrolling
  • Pflegedienstleitungen
  • Beraterfirmen usw.

Referenten:

Rechtsanwältin Sandra Schulze-Brüggemann, Partnerin- Seufert Rechtsanwälte, Leipzig
Fachanwältin für Medizinrecht, berät und vertritt seit 2003 bundesweit Krankenhausträger in krankenhausrelevanten Gebieten

Dr. Ulf Dennler, Geschäftsbereichsleiter Städtisches Klinikum München GmbH
MBA ist Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin und Gesundheitsökonom. Mitglied des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling und Leiter des Fachausschusses für ordnungsgemäße Kodierung und Abrechnung (FoKA) sowie als Vertreter einer Fachgesellschaft in den Arbeitsgemeinschaften ICD und OPS des DIMDI

Die Teilnahmegebühr beträgt 595 EUR zzgl. Mwst. Mitglieder der DGfM erhalten 10% Rabatt auf die Teilnahmegebühr.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung sowie eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie

für die Veranstaltung am 20. September in Nürnberg unter diesem Link.

Zertifiziert mit 7 Fortbildungspunkten der Kat. A; Bayerische Landesärztekammer, München

 

für die Veranstaltung am 28. September in Mainz unter diesem Link

Zertifiziert mit 10 Fortbildungspunkten der Kat. C; Bezirksärztekammer Rheinhessen