• Aktuelle Umfrage
  • Die Bearbeitung eines Einzelfalles in der MDK Prüfung ist seit PrüfvV

17. Nationales DRG-Forum - "Redesign Your Hospital"

Termin: 15.03.2018 10:00 Uhr bis 16.03.2018 18:00 Uhr

Ort: 12057 Berlin

Teilnahmegebühr: 715,00 EUR (zzgl. gesetzl. MwSt.)

 

Veranstalter: Bibliomed Medizinische Verlagsgesellschaft mbH, Stadtwaldpark 10, 34212 Melsungen

Tagungsort: Tagungshotel Estrel, Sonnenallee 225, 12057 Berlin

Uhrzeit:

Donnerstag, 15. März 2018, 9:00 Uhr bis 17:45 Uhr

Freitag, 16. März 2018, 9:00 Uhr bis 45:45 Uhr

Das Programm wird inhaltlich von der DGfM unterstützt:

 

Workshop 2: Redesign Your Abrechnungsprüfung

15. März 2018, 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr

Im Wahlkampf spielte die Rolle des MDK punktuell eine Rolle. Vereinzelt wurde die Abhängigkeit von den Kassen kritisiert, gelegentlich aber auch eine Aufwertung des MDK ins Spiel gebracht. „Open Mind“-Workshop zum Charakter und Aufgabenbereich einer künftigen Kontrolleinheit.

Moderation: Priv. -Doz. Dr. Michael A. Weber, VLK

  • Dr. Nikolai von Schroeders, DGfM: Perspektive der Medizincontroller
  • Armin Beck, Leiter der Regionaldirektion der Knappschaft in Saarbrücken (angefragt): Kreative und flexible Kassen. Beispiel Der SMD der Knappschaft im Saarland
  • Dr. Henrik Pfahler, Medizincontrolling Insel Gruppe: Auslandsperspektive: Wie lösen die Schweizer dieses Problem?
  • Dr. med. Dirk Laufer, Abteilungsleiter Medizin-Controlling, Geschäftsbereich 5, Universitätsklinikum Bonn: Klinikperspektive

 

Freitag, 16. März 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Workshop 10: Das neue qualitätsorientierte Prüfregime – Welche Strategien und welche Taktiken erwarten wir?

Künftig prüft der MDK nach den Abrechnungen auch die Qualität. Das kann zu widersprüchlichen Ergebnissen führen.
Wie lässt sich dies vermeiden? Wie gestalten wir die Qualitätsmessung? Und wie entwickeln wir die Kriterien weiter?

Moderation und Eigenbeitrag: Dr. Erika Raab, DGfM: Zu viele Struktur- und Prozess-Indikatoren?

  • Dr. Silvia Klein, IQTIG: Wie wird künftig gesteuert?
  • Stefan Wöhrmann, vdek: Wer überprüft die Einhaltung der Leistungsvoraussetzungen und Strukturvorgaben von G-BA und DIMDI: die Länder oder der MDK? – Welchen Stellenwert haben MDK-Prüfungen im Zeitalter der Ökonomisierung?
  • Dr. Thilo Grüning, DKG (angefragt): Die Qualitätsgeschäftsstellen sollten übernehmen
  • Dr. Andreas Krokotsch, MDK Nord (angefragt): Abgleich von eQS- und Abrechnungsdaten: Wie läuft die Validierung? Stand der Vorbereitungen im MDK


Teilnahmegebühr: 715 EUR zzgl. Mwst. / 615 EUR zzgl. Mwst. für Abonnenten der Zeitschriften des Bibliomed-Verlages.

Mitglieder der DGfM erhalten einen Preisnachlass von 10 % auf die Teilnahmegebühr. Bitte tragen Sie einen entsprechenden Vermerk (mit Mitgliedsnummer, falls zur Hand) in das Bemerkungsfeld der Anmeldung ein.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Am 14. März 2018 findet im ESTREL BERLIN ab 20:00 Uhr ein get together für Mitglieder und Interessenten der DGfM statt. Bitte melden Sie sich bei Interesse auf der Veranstaltungsseite an. Vielen Dank!