• Aktuelle Umfrage
  • Den Referentenentwurf der Verordnung zur Festlegung von Pflegepersonaluntergrenzen in pflegesensitiven Krankenhausbereichen für das Jahr 2019

Kompaktkurs: Weiterbildung zur Medizinischen Kodierfachkraft - 6 Tage

Termin: 18.06.2018 10:00 Uhr bis 23.06.2018 15:00 Uhr

Ort: 48155 Münster

Teilnahmegebühr: 1.650,00 EUR (zzgl. gesetzl. MwSt.)

 

Veranstalter: HC&S AG - Healthcare Consulting & Services, Lippstädter Str. 42, 48155 Münster

Veranstaltungsort: HC&S AG - Healthcare Consulting & Services, Lippstädter Straße 42, 48155 Münster

Uhrzeit: 18.06.2018, 10:00  bis  23.06.2018, 15:00 Uhr

Zielgruppe: Angehende Kodierfachkräfte. Zulassungsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Beruf mit medizinischem Hintergrund.

Inhalte:

Betriebswirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen deutscher Krankenhäuser
Berufsbild der Medizinischen Kodierfachkraft
Grundlagen des G-DRG-Systems und der Kodierung
Allgemeine Kodierrichtlinien
Spezielle Kodierrichtlinien I - Konservative Fächer (I)
Spezielle Kodierrichtlinien II - Operative Fächer
Spezielle Kodierrichtlinien III - Konservative Fächer (II)
Spezielle Kodierrichtlinien IV - Geburtshilfe und Neonatologie
Umgang mit Kostenträger- und MDK-Anfragen / Differenzierte MDK-Fallbeurteilung
Schriftliche Abschlussprüfung und Besprechung der Problembereiche

Referenten:

  • Dr. Peter Dinse, Facharzt für Chirurgie, Medizinische Grundsatzangelegenheiten, MDK Westfalen-Lippe
  • Dr. Christopher Niehues, LL.M., Berater, HC&S AG
  • Dr. Kristina Siam, Ärztin, Medizincontrollerin, Universitätsklinikum Münster - DRG Research Group
  • Dr. Tobias Latal, Arzt, Medizincontroller, Universitätsklinikum Münster - DRG Research Group

Teilnahmegebühr: 1.650,00 € (zzgl. MwSt.)

Mitglieder der DGfM erhalten einen Rabatt auf die Teilnahmegebühr in Höhe von 10 %. Falls Sie bereits als Mitglied eingeloggt sind, wird die reduzierte Teilnahmegebühr bereits angezeigt.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung sowie ein Anmeldeformular erhalten Sie hier.