• Aktuelle Umfrage
  • Die vom BMG nun festgelegten Pflegepersonaluntergrenzen

Fortbildung des Regionalverbands Südwest: Kommunikative Selbstbehauptung - Wie wir Angriffen und schwierigen Gesprächssituationen begegnen können

Termin: 16.05.2019 09:30 Uhr bis 16.05.2019 17:00 Uhr

Ort: 63584 Gründau-Gettenbach

Teilnahmegebühr: 300,00 EUR 

 

************************************************************************************************************

Die Veranstaltung muss aus organisatorischem Gründen leider abgesagt werden!

************************************************************************************************************

 

Veranstalter: Regionalverband Südwest der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling e.V.

Veranstaltungsort: Gut Hühnerhof, 63584 Gründau-Gettenbach

Anreise:

Veranstaltungsticket Deutsche Bahn - hier fahren Sie zum günstigsten Preis!

Uhrzeit:  16. Mai 2019, 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Inhalt:

Trotz Diplomatie und bester Absicht kann es vorkommen, dass wir im beruflichen Kontext in schwierige Situationen und „unter Beschuss“ geraten.

Wie können wir uns bei verbalen Angriffen erfolgreich zur Wehr setzen? Wie können wir unser Gesicht und unsere Würde wahren?

In diesem Kurs wird vorgestellt, was die Kommunikationspsychologie zur Verteidigung zu bieten hat. Wir nehmen uns herausfordernde Situationen vor und trainieren unterschiedliche Reaktionsmöglichkeiten. Ziel dieses Seminars ist es, dass Sie unterschiedliche Verhaltensweisen für schwierige Situationen zur Verfügung haben, dass Sie weniger angreifbar sind und souverän reagieren können.


Referentin: Kathrin Zach, Dipl.-Psych., Trainerin und Coach am Schulz von Thun Institut

Zielgruppe:  Medizincontroller/innen, Kodierfachkräfte

Sonstiges:

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Das Seminar ist einzeln oder in Kombination mit dem Kurs: Weiterkommen mit Diplomatie – wie wir schwierige Themen und Kritik annehmbar formulieren können“ buchbar (15. Mai 2019)
 

Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr an der Veranstaltung beträgt 300 EUR. Mitglieder der DGfM erhalten einen Nachlass von 33%, so dass die Teilnahmegebühr für Mitglieder 200 EUR beträgt.

Anmeldungen können bis 6. Mai 2019 kostenfrei unter der E-Mail-Adresse karin.greim@medizincontroller.de schriftlich storniert werden. Die Stornierung ist mit der Bestätigung der Stornierung gültig. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden erstattet. Bei einer Stornierung nach dem 6. Mai 2019 oder bei Nichtteilnahme an der Veranstaltung werden 100% der Teilnahmegebühren als Stornogebühr berechnet.
Für Mitglieder der DGfM beträgt die Stornogebühr 100 EUR. Ersatzteilnehmer können benannt werden!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite online zu der Veranstaltung an. Mitglieder der DGfM werden gebeten, sich vorab als Mitglied einzuloggen, damit die Daten übertragen werden.