• Aktuelle Umfrage
  • Die vom BMG nun festgelegten Pflegepersonaluntergrenzen

DRG - Klinische Kodierfachkraft

Termin: 10.02.2020 bis 20.03.2020

Ort: 80335 München

Teilnahmegebühr: 2.790,00 EUR (zzgl. gesetzl. MwSt.)

 

Veranstalter: ECONT - Institut für Weiterbildung und Beratung, Marsstraße 4, 80335 München

Veranstaltungsort: ECONT Institut, Marsstraße 4, 80335 München

Termine:

München K-013-20

Block I 10.02.-14.02.2020
Block II 02.03.-06.03.2020
Block III 16.03.-20.03.2020

Zeitlicher Umfang: Drei Unterrichtsblöcke a 40 UE = 120 Unterrichtstunden

Uhrzeit: Montag 10:00 bis 17:15 Uhr / Dienstag bis Freitag 09:00 bis 16:15 Uhr

Bildungsziele Klinische Kodierfachkraft:

Die Ausbildung zur Klinischen Kodierfachkraft befähigt die Teilnehmer/innen durch intensive Vermittlung des theoretischen und praktischen Rüstzeugs und praktische Übungen in möglichst kurzer Zeit selbständig Kodieraufgaben zu übernehmen. Besonderer Wert wird auf eine gründliche Einarbeitung in ICD- und OPS-Kataloge sowie die Kodierrichtlinien gelegt.
Die sichere Handhabung der Regelwerke, das Wissen über die Bedeutung optimierter Dokumentation und Kodierung, die korrekte Erfassung erlösrelevanter Sachverhalte und somit der sichere Umgang mit den täglichen Kodieraufgaben sind das Ziel. Übungen anhand von Beispielfällen und anonymisierten Patientenakten tragen zur Vertiefung des Praxiswissens bei.
Die Teilnehmer /innen üben an Laptops anhand gängiger Kodiersoftware und haben Zugang zum Internet, um sich unter Anleitung die Nutzung zusätzlicher Informationsquellen für die praktische Arbeit zu erschließen. Darüber hinaus wird das Management von MDK-Prüfungen und Krankenkassenanfragen sowohl von Medizincontrollern als auch von Referenten des MDK und von Krankenkassen vermittelt.

Zielgruppe: Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, med. Assistenzberufe (med. Fachangestellte, MTAs
etc.), Case Manager/innen, Klinikmitarbeiter/innen aus Verwaltung und Patientenabrechnung mit Berufserfahrung

Teilnahmegebühr: 2.790,00 € (zzgl. MwSt.)

Mitglieder der DGfM erhalten einen Rabatt auf die Teilnahmegebühr in Höhe von 5 %. Falls Sie bereits als Mitglied eingeloggt sind, wird die reduzierte Teilnahmegebühr bereits angezeigt.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung sowie ein Anmeldeformular erhalten Sie hier.