• Aktuelle Umfrage
  • AOP – IGES-Gutachten: Wie beurteilen Sie die praktische Umsetzung des Kontextfaktorenmodells zur Unterscheidung eines künftig stationär oder ambulant zu behandelnden Falls?

Kompaktkurs: Weiterbildung PEPP-Kodierfachkraft

Termin: 13.09.2022 10:00 Uhr bis 16.09.2022 13:00 Uhr

Ort: Web-Seminar

Teilnahmegebühr: 1.090,00 EUR (zzgl. gesetzl. MwSt.)

 

Veranstalter: consus healthcare akademie, Lippstädter Str. 42, 48155 Münster

Veranstaltungsort: Web-Seminar

Uhrzeit: 13.9.2022, 10:00 Uhr bis 16.9.2022 13:00 Uhr

Zielgruppe:

Mitarbeiter, die mit der Kodierung in psychiatrischen und psychosomatischen Einrichtungen betraut sind sowie Mitarbeiter von Krankenkassen und den Medizinischen Diensten. Grundkenntnisse in der psychiatrischen und psychosomatischen Terminologie sind erforderlich.

 

Inhalte:

  • Definition und Erläuterung von Grundbegriffen des Psych-Entgeltsystems PEPP
  • Kodierrichtlinien in der Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Psychosomatik
  • Abbildung in den Klassifikationssystemen (ICD-10-GM und OPS)
  • Kodierung und deren Auswirkung auf die Abrechnung
  • Dokumentation abrechnungsrelevanter Leistungen im Hinblick auf Rechnungsprüfungen
  • Exkurs: Berichtswesen/Controlling im Rahmen des PEPP-Entgeltsystems
  • Abschlussprüfung und Besprechung der Problembereiche

Referentin:

  • Runck, Timo, Leitung PEPP-Controlling consus clinicmanagement

  • Dr. med. Siam, Kristina, Ärztin, Medizincontrollerin, Betriebswirtin


Teilnahmegebühr: 1.090,00 € (zzgl. MwSt.)

Mitglieder der DGfM erhalten einen Rabatt auf die Teilnahmegebühr in Höhe von 10 %. Falls Sie bereits als Mitglied eingeloggt sind, wird die reduzierte Teilnahmegebühr bereits angezeigt.

Bitte geben Sie bei Seminarbuchung den Gutscheincode „DGfM-Mitglied“ an.

Mehr Informationen und weitere Termine zu der Veranstaltung finden Sie hier.