• Aktuelle Umfrage
  • Seit 1. Januar 2024 werden Leistungen auch als Hybrid-DRG erbracht. Sie lassen sich aber bisher nicht abrechnen. Außerdem sind die Erlöse für die gleiche Leistung deutlich geringer als bisher.

Kodierung in der Pädiatrie

Termin: 26.02.2024 10:00 Uhr bis 27.02.2024 15:30 Uhr

Ort: online

Teilnahmegebühr: 710,00 EUR (zzgl. gesetzl. MwSt.)

 

Veranstalter: consus healthcare akademie, Waldkircher Straße 28, 79106 Freiburg im Breisgau

Veranstaltungsort: online

Uhrzeit: 26.2.2024, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr und 27.2.2024 15:30 Uhr

Inhalte:

  • Neuerungen der Deutschen Kodierrichtlinien inkl. der Entscheidungen des Schlichtungsausschusses
  • Relevante Änderungen in den ICD-, OPS- und Fallpauschalen-Katalogen
  • Erlösrelevante Besonderheiten des Definitionshandbuchs inkl. der relevanten Neuerungen
  • Konsequenzen aus MDK-Reformgesetz und PrüfvV
  • Relevante BSG-Urteile
  • Übersicht aller erlösrelevanten nicht-operativen Prozeduren inkl. praxisrelevanter Knackpunkte
  • Besonderheiten der Neonatologie und der pädiatrischen Psychosomatik
  • Relevante DRG-Aspekte sonstiger vielfältiger Bereiche der Pädiatrie
  • Regelkonforme, erlösoptimierte Verschlüsselung häufiger Streitpunkte mit kritischer Diskussion der aktuellen MD-Kodierempfehlungen (SEG-4)

Referent: Dr. med. Christian Voll, Kinderarzt, Neonatologe

Teilnahmegebühr: 710,00 € (zzgl. MwSt.)

Mitglieder der DGfM erhalten einen Rabatt auf die Teilnahmegebühr in Höhe von 10 %. Falls Sie bereits als Mitglied eingeloggt sind, wird die reduzierte Teilnahmegebühr bereits angezeigt.

Bitte geben Sie bei Seminarbuchung den Gutscheincode „DGfM-Mitglied“ an.

Mehr Informationen und weitere Termine zu der Veranstaltung finden Sie hier.