• Aktuelle Umfrage
  • Die Fallpauschalenvergütung zeigt sich in der Pandemie-Situation als ungeeignet. Halten Sie den Weg zurück zur Selbstkostendeckung für sinnvoll?

Fortbildung der bfz gGmbH: G-DRG update 2014

Termin: 14.11.2013

Ort: 48149 Münster

Teilnahmegebühr: 150,00 EUR (inkl. gesetzl. MwSt.)

 

Veranstalter: Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH, Dagmar Freiberger, Eduard-Bayerlein-Straße. 3, 95445 Bayreuth

Veranstaltungsort: Mövenpick Hotel Münster, Kardinal-von-Galen-Ring 65, 48149 Münster

Uhrzeit: 9:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 150,00 €

Inhalte:

Um auch für 2014 aktuell informiert zu sein, wird Ihnen Dr. Frank Heimig, als Repräsentant des InEK, die Änderungen und Weiterentwicklungen des German-DRG Systems für 2014 in seiner 12. Änderungsversion vorstellen. Die Finanzierung der Krankenhausversorgung und deren Mengensteuerung ist eine zentrale Frage. Deshalb möchten wir in diesem Jahr den Themenbereich der Budget- und Leistungsplanung sowie Überlegungen zu Erlös und Leistungsvergütung als Schwerpunkt für alle sechs Symposien aufgreifen. Aktuelle Fragestellungenn werden von Fachreferenten aus unterschiedlichen Perspektiven wie des Gesetzgebers und des Kostenträgers sowie im Blickwinkel des Leistungserbringers „Krankenhaus“ erörtert. Beispiele aus der täglichen Praxis sollen Handlungsfelder aufzeigen sowie interessante Aspekte verdeutlichen, die auch in Ihrem Haus Relevanz haben könnten oder Ihnen Anregung zur hausindividuellen Betrachtung spezieller Problemstellungen liefern.

Referenten:

  • Dr. Frank Heimig, Geschäftsführer InEK GmbH, Siegburg
  • Dr. Dominik Franz, Universitätsklinikum Münster, Geschäftsbereich Medizinisches Management Medizincontrolling – DRG-Research-Group
  • Dr. Roland Laufer, Geschäftsführer in der Deutschen Krankenhausgesellschaft e. V., Berlin
  • Johannes Wolff, Referatsleiter Krankenhausvergütung, Abteilung Krankenhäuser GKV-Spitzenverband, Berlin

Weitere Informationen zu der Veranstaltung sowie ein Anmeldeformular finden Sie hier.