• Aktuelle Umfrage
  • Die Fallpauschalenvergütung zeigt sich in der Pandemie-Situation als ungeeignet. Halten Sie den Weg zurück zur Selbstkostendeckung für sinnvoll?

Budgetverhandlungen verstehen, vorbereiten und erfolgreich führen!

Termin: 13.05.2014

Ort: 48155 Münster

Teilnahmegebühr: 390,00 EUR (zzgl. gesetzl. MwSt.)

 

Veranstalter: HC&S AG - Healthcare Consulting & Services

Veranstaltungsort: HC&S AG - Healthcare Consulting & Services, Lippstädter Straße 42, 48155 Münster

Uhrzeit: 10:00 bis 17:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 390,00 € (zzgl. MwSt.)

Mitglieder der DGfM erhalten einen Rabatt auf die Teilnahmegebühr in Höhe von 10 %. Falls Sie bereits als Mitglied eingeloggt sind, wird die reduzierte Teilnahmegebühr bereits angezeigt.

Zielgruppe: Alle Berufsgruppen, die an der Vorbereitung und/oder Durchführung der Entgeltverhandlungen beteiligt sind bzw. Ihr Wissen hierzu vertiefen möchten.

Inhalte:

  • Grundzüge der Krankenhausfinanzierung
  • Stationäres Finanzierungssystem im Wandel der Zeit (vom leistungsgerechten Budget zum Preis- / Leistungssystem)
  • Rechtliche Grundlagen von Pflegesatzverhandlungen (DRG-KHEntgG)
  • Pflegesatzverfahren / Systematik
  • Zu verhandelnde Tatbestände
  • Leistungsanalyse / Planung (Versorgungsauftrag, neue Leistungsbereiche etc.)
  • Verhandlung der Leistungsmenge
  • Sonstiges (Zu- / Abschläge, Ausgleiche, Strategie etc.)
  • Ausbildungsbudget

Referenten: Mark Schmitz, Leitender Controller (ehem. Budgetverhandler der Kostenträger/ AOK Betriebswirt), ctw - Caritas Träger Gesellschaft West GmbH

Weitere Informationen zu der Veranstaltung sowie ein Anmeldeformular erhalten Sie hier.