• Aktuelle Umfrage
  • Das digitale Herbstsymposium war ein riesiger Erfolg. Wie wünschen Sie sich die Veranstaltung unabhängig von COVID?

Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfvV) nach § 17c - Juni 2015 - Neue Verhandlungsergebnisse der Selbstverwaltungspartner aus erster Hand

Termin: 17.06.2015 08:30 Uhr bis 17.06.2015 17:00 Uhr

Ort: 90443 Nürnberg

Teilnahmegebühr: 590,00 EUR (zzgl. gesetzl. MwSt.)

 

Intensiv-Seminar - Interaktiv!

Erste Erfahrungen und aktuelle Probleme mit dem MDK mit Praxisbeispielen und Handlungsempfehlungen

Veranstalter: RS Medical Consult GmbH, Frauenberg 1, 97980 Bad Mergentheim

Veranstaltungsort: Arabella Sheraton Hotel Carlton, Eilgutstraße 15, 90443 Nürnberg

Uhrzeit: 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 590 EUR zzgl. MwSt

Mitglieder der DGfM erhalten einen Rabatt auf die Teilnahmegebühr in Höhe von 10 %. Falls Sie bereits als Mitglied eingeloggt sind, wird die reduzierte Teilnahmegebühr bereits angezeigt.

Inhalte:

Einzelheiten der Prüfvereinbarung nach § 17c Abs. 2 KHG, insbesondere zu folgenden Themen:

  • Zeitpunkt der Übermittlung zahlungsbegründender Unterlagen an die Krankenkassen
  • Datenkorrekturen im Vorverfahren bzw. im MDK-Prüfverfahren
  • Vorverfahren zur Einschaltung des MDK
  • Zeitpunkt der Beauftragung des MDK
  • MDK-Prüfdauer
  • Fristen für die Prüfung
  • Aufwandspauschale
  • Verdachtsabhängigkeiten
  • Angabe der Auffälligkeiten durch die Krankenkasse
  • Obliegenheiten
  • Abwicklung von Rückforderungen
  • Neue Schwerpunkte der MDK-Prüfverfahren und Argumente zur Verteidigung der Kodierung

Referenten:

  • Andreas Wagener, Rechtsanwalt, stellvertretender Hauptgeschäftsführer, Geschäftsführer des Justiziariats, Deutsche Krankenhausgesellschaft, Berlin
  • Rechtsanwältin Sandra Schulze-Brüggemann, Partnerin - Seufert Rechtsanwälte, Leipzig
    Frau Schulze-Brüggemann, Fachanwältin für Medizinrecht
  • Prof. Dr. med. Katrin Rothkopf, M.Sc.,Frau Professor Rothkopf ist seit dem 01. Oktober 2014 als Leiterin Erlös- und Qualitätsmanagement Krankenhaus bei der Firma Consus clinicmanagement tätig und betreut bundesweit Kliniken in Hinblick auf Kodierung und MDK-Management.

Die Veranstaltung wurde von der Bayerischen Landesärztekammer mit 8 Fortbildungspunkten zertifiziert.

Weitere Informationen finden Sie hier.