• Aktuelle Umfrage
  • Das digitale Herbstsymposium war ein riesiger Erfolg. Wie wünschen Sie sich die Veranstaltung unabhängig von COVID?

Fortbildung des Regionalverbands Nordost: Auswirkungen der aktuellen BSG Rechtsprechung / Aktuelle medizinrechtliche Fragestellungen

Termin: 08.12.2015 bis 08.12.2015

Ort: 10115 Berlin (Mitte)

Teilnahmegebühr: 100,00 EUR 

 

Veranstalter: Regionalverband Nordost der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling e.V.

Veranstaltungsort: Kaiserin-Friedrich-Haus, Robert-Koch-Platz 7, 10115 Berlin (Mitte)

Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.

Reisen Sie mit der Deutschen Bahn für 99,- Euro 2. Klasse oder für 159,- Euro 1. Klasse zu allen DGfM - Veranstaltungen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Uhrzeit: 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Wichtig: Nach der Fortbildung findet um 16:15 Uhr die außerordentliche Mitgliederversammlung des Regionalverbands Nordost statt.

Bezüglich der Verhandlungen zur Prüfverfahrensvereinbarung können wir Ihnen die aktuellen Entwicklungen und Ergebnisse aus erster Hand vorstellen. Dazu werden die Verantwortlichen  der Deutschen Krankenhausgesellschaft und des GKV- Spitzenverbandes referieren. Damit haben Sie die Möglichkeit sich frühzeitig mit den neusten Entwicklungen vertraut zu machen und entsprechende Handlungsstrategien zu entwickeln.    

Agenda:

  • †Spezielle Rechtsprobleme zu den Entscheidungen des BSG
    Anmerkungen aus Sicht der Kostenträger und der Leistungserbringer, gegensätzlichen Urteile und gegenwärtigen Probleme
     
  • Sachliche rechnerische Richtigkeitsprüfungen 
    Überlegungen zum Umgang der Kassen und MDK Anfragen – Fristenregelungen, Verjährung, Datenschutz
     
  • Meldung nach §301 bei Frührehabilitation
    Umsetzung aus Sicht der Kostenträger und der Leistungserbringer
     
  • Auswirkungen der Entscheidungen zur AWP
    Aus Sicht der Kostenträger und Leistungserbringer - Rückforderungen der AWP

Referenten:

Johannes Wolff, GKV-Spitzenverband
Ingo Schliephorst, Deutsche Krankenhausgesellschaft
Dr. jur. Jens-Hendrik Hörmann, Rechtsanwalt (Kanzlei Zimmer & Bregenhorn-Wendland)

Zusätzlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit, im Vorfeld Fragen zu stellen. Diese werden gesammelt und den Referenten zur Verfügung gestellt. Wenn ausreichend Zeit ist, werden die Referenten diese aus ihrer Sicht beantworten. Ihre Fragen senden Sie bitte per E-Mail bis zum 24. November 2015 an Herrn Michael Chudy, Beirat des Regionalverbands Nordost, E-Mail: michael.chudy@medizincontroller.de.

Teilnahmegebühr: Die Veranstaltung ist für Mitglieder der DGfM kostenfrei. Mitglieder der DVKC, DVMD, ICV, gmds und SGfM können für 60,00 €  teilnehmen. Für Nichtmitglieder erheben wir eine Teilnahmegebühr von 100,00 €*.

*(entfällt bei gleichzeitigem Mitgliedsantrag zur DGfM; Voraussetzung: nachträgliche Bestätigung der Mitgliedschaft)

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite bis zum 27. November 2015 online zu der Veranstaltung an. Mitglieder der DGfM werden gebeten, sich vorab als Mitglied einzuloggen, damit die Daten übertragen werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.