• Aktuelle Umfrage
  • Die Fallpauschalenvergütung zeigt sich in der Pandemie-Situation als ungeeignet. Halten Sie den Weg zurück zur Selbstkostendeckung für sinnvoll?

DRG-System 2017 - Das Update!

Termin: 21.11.2016 bis 21.11.2016

Ort: 65189 Wiesbaden

Teilnahmegebühr: 390,00 EUR (zzgl. gesetzl. MwSt.)

 

Veranstalter: HC&S AG - Healthcare Consulting & Services, Lippstädter Str. 42, 48155 Münster

Veranstaltungsort: pentahotel Wiesbaden, Abraham-Lincoln-Straße 17, 65189 Wiesbaden

Uhrzeit: 21.11.2016, 10:00 bis 16:00 Uhr

Zielgruppe: Führungskräfte, Mitarbeiter des Controllings und Medizincontrollings, Kodierfachkräfte, DRG-Beauftragte, interessierte Ärzte, Mitarbeiter von Krankenkassen

Inhalte:

• Überblick der wesentlichen Veränderungen im DRG-System 2017
• Fallpauschalen- und Zusatzentgelte-Katalog 2017
• ICD-10-GM 2017, OPS-Katalog 2017
• Deutsche Kodierrichtlinien 2017
• Fallpauschalenvereinbarung (Abrechnungsregeln) 2017
• Zahlreiche praktische Beispiele zur Auswirkung der Veränderungen

Referent:

  • Dr. Christian Juhra, MBA, Facharzt für Allgemeinchirurgie, Notfallmedizin, Medizinische Informatik, Universitätsklinikum Münster - Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie
  • Dr. Burkhard Möllenbeck, Geschäftsführender Oberarzt, Medizincontroller, Universitätsklinikum Münster - Klinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie

Teilnahmegebühr: 390,00 € (zzgl. MwSt.)

Mitglieder der DGfM erhalten einen Rabatt auf die Teilnahmegebühr in Höhe von 10 %. Falls Sie bereits als Mitglied eingeloggt sind, wird die reduzierte Teilnahmegebühr bereits angezeigt.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung sowie ein Anmeldeformular erhalten Sie hier.