• Aktuelle Umfrage
  • Die Fallpauschalenvergütung zeigt sich in der Pandemie-Situation als ungeeignet. Halten Sie den Weg zurück zur Selbstkostendeckung für sinnvoll?

Kodierung in der Intensivmedizin

Termin: 06.10.2016 bis 06.10.2016

Ort: 50674 Köln

Teilnahmegebühr: 380,00 EUR (zzgl. gesetzl. MwSt.)

 

Veranstalter: PKM - Privatinstitut für Kinikmanagement, Beethovenstraße 5-13, 50674 Köln

Veranstaltungsort: Privatinstitut für Kinikmanagement, Beethovenstraße 5-13, 50674 Köln

Uhrzeit: 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Inhalte:

  • Abbildung der Intensivmedizin im DRG-System
  • Kodierung aufwändiger Beatmungsfälle
  • Intensivmedizinische Komplexbehandlung (TISS-SAPS)
  • Nierenersatzverfahren
  • Spezielle Kodierung in der Intensivmedizin
  • Sepsis/SIRS
  • MRSA-Infektion
  • Zusatzentgelte
  • Kostenkalkulation und Relevanz der Kalkulation in der Intensivmedizin

Referent: Dr. Volker Saßmann, Arzt, Leiter Medizincontrolling St. Marien Hospital, Siegen, Medizininformatiker

Die Teilnahmegebühr beträgt 380 EUR zzgl. Mwst. Mitglieder der DGfM erhalten 10 % Rabatt auf die Teilnahmegebühr.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.