• Aktuelle Umfrage
  • Die Fallpauschalenvergütung zeigt sich in der Pandemie-Situation als ungeeignet. Halten Sie den Weg zurück zur Selbstkostendeckung für sinnvoll?

11. Kodierfachkräftekongress

Termin: 07.11.2017 09:00 Uhr bis 07.11.2017 16:00 Uhr

Ort: Berlin

Teilnahmegebühr: 349,00 EUR (zzgl. gesetzl. MwSt.)

 

Veranstalter: Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling e.V.

Veranstaltungsort: maritim proArte Hotel Berlin, Friedrichstraße 151, 10117 Berlin

Uhrzeit: 09:00 bis 16:00 Uhr

Agenda:

  • Recht, BSG und Kritik, Thomas Wernitz, Bregenhorn-Wendland
  • PrüfvV 2017 aus Sicht des MDK, Dr. Birgit Heukrodt, MDK Berlin-Brandenburg
  • Beatmungsupdate HFNC, Dr. Erwin Horndasch, DGfM e.V
  • Enwicklungen bei der Kodierung in der Onkologie, Dr. Matthäus Bauer, Klinikum der Universität München
  • Kodierupdate 2018, Dr. Erwin Horndasch, DGfM e.V.

Teilnahmegebühr: 349,00 € zzgl. MwSt.. 289,00 € zzgl. MwSt. für jede weitere Person des gleichen Hauses.

Mitglieder der DGfM erhalten einen Rabatt auf die Teilnahmegebühr in Höhe von 10 %. Wenn Sie bereits als Mitglied eingeloggt sind, wird die reduzierte Teilnahmegebühr angezeigt.

Weitere Informationen zum KU Kodierfachkräfte-Kongress finden Sie hier.

Eine Anfahrtsskizze finden Sie hier.
 

********************************************************************************************************************************************************************
Reisen Sie mit dem garantiert günstigsten Ticket der Deutschen Bahn bis maximal 99,- Euro 2. Klasse oder für 159,- Euro 1. Klasse (ohne Reservierungs- oder Nebenkosten) zu allen DGfM Veranstaltungen.

So können Sie das Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn buchen:

Online
auf unserer Homepage unter „News“ www.medizincontroller.de/news/97

Telefonisch mit dem Stichwort „DGFM“
+49 (0)1806/ 31 11 53 (Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr) 

Weitere Informationen finden Sie hier.

********************************************************************************************************************************************************************